Life Coaching - Dr. Marion Jakumeit
SICHTWEISEN ENTWICKELN
SICHTWEISEN ENTWICKELN
SICHTWEISEN ENTWICKELN
SICHTWEISEN ENTWICKELN
  Life Coaching - Dr. Marion Jakumeit

Innerer Richter

Der Mangel an Selbsterkenntnis ist die Essenz der Ignoranz, und das führt zu diesem unermesslichen Leiden, das überall in der Welt ist. (Krishnamurti, Über die Liebe)



Die innere Stimme, die uns oft (durch sich ständig wiederholende) Monologe beeinträchtigt, indem sie uns zunächst glauben macht, dass sie genau wisse, wie jede Situation einzuschätzen ist und was wir tun sollten. Meist wird sie als eher negativ wahrgenommen, da sie sich oftmals mit Vorwürfen, Anschuldigungen und einschränken Glaubenssätzen oder vordergründigen „guten Ratschlägen“ Gehör verschafft. Sie ist Teil der Persönlichkeit, auch bekannt als „Über-Ich“ oder „Super-Ego“, und wirkt wie ein Filter, der bestimmte Informationen unterdrückt und andere zulässt und so dazu beiträgt, dass sich bestimmte Erfahrungen ständig zu wiederholen scheinen.

Diese innere Institution bildet sich in den ersten Lebensjahren und dient zum Teil unserem physischen Überleben und der Bewältigung schwieriger oder sogar traumatischer Erlebnisse. Als Erwachsene erleben wir diese Struktur als zunehmend einschränkend und als Hindernis, wenn es darum geht, uns selbst tatsächlich zu spüren. Das kann zu Gefühlen von Stumpfheit, Leere, Erschöpfung und Anteilnahmslosigkeit führen. Um seine eigene persönliche und spirituelle Entwicklung voran zu bringen, ist es in der Regel unumgänglich, sich mit diesem Persönlichkeitsanteil auseinander zu setzen und so allmählich die ständige Selbstverurteilung zu überwinden.
Aktuelle Workshops
alle anzeigen
Weisheit des Tages
Wer ein Warum zu leben hat, erträgt fast jedes Wie.
Nietzsche
 
 
 
Impressum